Synthetic Monitoring

Synthetic Monitoring

Synthetic Monitoring

Es besteht ein klarer Zusammenhang zwischen der Leistung Ihres Unternehmens und der Leistung und Verfügung Ihrer kritischen Anwendungen. Deshalb ist es notwendig, die Leistungen Ihrer wichtigsten Dienste zu messen, um Störfälle oder Beeinträchtigungen proaktiv zu erfassen, noch bevor sie vom Nutzer bemerkt werden.

 

 

Synthetic Monitoring zur Überwachung der Qualitätswahrnehmung

Seit 2001 entwickelt ip-label Lösungen für das synthetisierende Monitoring – aktive monitoring , um den Kunden bei der Leistungsoptimierung ihrer digitalen Dienste zu helfen. Mit unseren nutzerorientierten Überwachungslösungen, oder Synthetic Monitoring, kann gemessen werden, wie Ihre Nutzer die Verfügbarkeit und Leistung Ihrer kritischen Anwendungen wahrnehmen. Dank proaktiver Messungen in einem bestimmten Verwendungskontext können Sie Ihre Dienstgütevereinbarungen (SLAs) mitverfolgen und Nichtverfügbarkeiten und Leistungsmängel diagnostizieren.

Fallstudie eines Kunden

 

Ein proaktiver virtueller Nutzer

Synthétique MonitoringBeim Synthetic Monitoring – aktives Monitoring –  wird eine für die normale Nutzung Ihrer digitalen Dienste durch einen bestimmten Kundentyp repräsentative Transaktion simuliert.

Synthetic Monitoring: Von unseren dedizierten oder gemeinsam genutzten Robotern können Sie lernen:

  • Die auf rund hundert Messpunkte (OOP) weltweit verteilten, gemeinsam genutzten Roboter sind über das Netz der wichtigsten Anbieter an das Internet angeschlossen.
  • Die dedizierten Roboter, die “on demand” in einer Intranet-Umgebung installiert werden, erfüllen spezifische Messaufgaben (Browser-Version, VPN, lokal zu installierender Fat Client usw.), können Ihnen aber auch helfen, unsere Lösung zu internalisieren und zur Anwendung zu bringen.

 

Jedes einzelne Element dieses aktiven Messnetzes, das als Enduser mit hoher Wertschöpfung fungiert, produziert Leistungsindikatoren darüber, wie die Anwendungen wahrgenommen werden, und meldet Ihnen bei den permanenten Datenintegritäts- und -konsistenzkontrollen eventuell festgestellte Anomalien, Störfälle oder Nichtverfügbarkeiten,

  • und zwar ab einem oder mehreren Punkten über private oder öffentliche IP-Netze.
  • oder ab den üblichen Standard-Kontexten (ortsfestes Terminal im Kernnetz, an ein Mobilnetz angeschlossenes mobiles Terminal) in kalibrierten Umgebungen.

 

Ob gemeinsam genutzt oder dediziert, unsere aktiven Roboter ermöglichen es Ihnen, in einer stabilen und kontrollierten Bezugsumgebung Aufschluss über die Qualitätswahrnehmung der Nutzer von Standard-Anwendungen zu erlangen (Endkunden, mobile Mitarbeiter usw.).

 

UNSER ANGEBOT ANSEHEN